Weshalb wird empfohlen nach ColourB4 entweder eine temporäre oder semipermanente Farbe aufzutragen?

Generell führen permanente Farben (Stufe 3 Colorationen) zu intensiveren Ergebnissen als semipermanente (Stufe 2 Intensivtönungen) oder temporäre (Stufe 1 Tönungen) Farben, weshalb in permanenter Farbe auch stärkere Chemikalien vorhanden sind. Um Ihren Haaren etwas Ruhe zu gönnen, können Sie eine temporäre oder semipermanente Farbe nach dem Entfärben verwenden. Diese enthalten weniger starke Haarfärbemittel. Verwenden Sie auch temporäre Farbe, wenn Ihr Haar sehr trocken ist, da das Wasserstoffperoxid in permanenten und semipermanenten Haarfarben das Haar nur noch weiter austrocknen lassen.

Zurück

Zurück